erschienen am 23.12.2021

Früher war mehr Lametta - oder warum Loriot auch heute noch super funktioniert  | Montfort-Bote

Bericht: Angela Schneider, Fotos: Christiane Preiss

Präsent thront das Sofa in der Bühnenmitte. Der Fernsehmoderator (Thomas Giegerich) nimmt darauf Platz. Doch bevor das Spiel rund um Loriots dramatische Werke (Regie: Tamara Hattler) im Münzhof starten kann, gibt es noch eine Begrüßung von Christof Metzler, dem stellvertretenden Vereinsvorsitzenden der ... | Mehr...

Erschienen am 23. Dezember 2021, Montfort-Bote

erschienen am 20.10.2021

Festspiele in Langenargen ziehen positive Bilanz  | Schwäbische Zeitung

Bericht und Foto: Angela Schneider

Für die Langenargener Theatermacher gibt es eigentlich keine Ruhepause, die Planungen für den kommenden Festspielsommer und für eine Eigenproduktion im Dezember laufen kontinuierlich, ... | Mehr...

Erschienen am 20. Oktober 2021, Schwäbische Zeitung

erschienen am 08.10.2021

Benefizveranstaltung mit tollem Ergebnis für die Langenargener Festspiele  | Montfort-Bote

Bericht: mb, Foto: Christiane Preiß

Am vergangenen Wochenende präsentierten die Langenargener Festspiele die Benefizveranstaltung "Musik ist das Klima meiner Seele". Anlass war der 250-jährige Geburtstag des berühmten Komponisten und Klavierspielers Ludwig van Beethoven. Seit Mai 2020 musste das professionelle Theater in privater Trägerschaft... | Mehr...

Erschienen am 08. Oktober 2021, Montfort-Bote

erschienen am 30.07.2021

Hat doch noch geklappt: Grundschulkinder dürfen ins Theater gehen | Montfort-Bote

Bericht und Foto: Angela Schneider

Den Langenargener Festspielen ist es ganz kurzfristig gelungen, noch flugs zwei Aufführungen von "Tom Sawyer und Huckleberry Finn" für die Kinder der Franz-Anton-Maulbertsch-Schule zu organisieren. Nachdem zunächst für die aktuelle Festspielzeit gar keine Schulaufführungen geplant waren, ist es auch dank zweier... | Mehr...

Erschienen am 30. Juli 2021, Montfort-Bote

erschienen am 16.07.2021

Langenargener Festspiele: Gespieltes Märchen für die jüngsten Zuschauer | Montfort-Bote

Bericht: mb, Foto: Christiane Preiß

Mit dem neuen Format "Sagenhaft" der Langenargener Festspiele ist am vergangenen Sonntag, die gespielte, grimmsche Märchenlesung "Vom Fischer und seiner Frau" auf die Bühne gebracht worden. Damit feierten die Festspielmachher ihre dritte Premiere in der diesjährigen Festspielsaison... | Mehr...

Erschienen am 16. Juli 2021, Montfort-Bote

erschienen am 07.07.2021

Gelungenes Theaterspiel für alle Generationen | Schwäbische Zeitung

Bericht und Foto: Angela Schneider

Am Ende sind Tom und Huck Helden, es steht sogar in der Zeitung. Die Premiere des Familienstücks "Tom Sawyer und Huckleberry Finn" der Langenargener Festspiele ist am Sonntag mit Blitz, Donner und einem ordentlichen Regenguss im Münzhof statt an der Musikmuschel über die Bühne gegangen. Am Ende standen... | Mehr...

Erschienen am 07. Juli 2021, Schwäbische Zeitung

erschienen am 29.06.2021

Komik und Ernst liegen eng beieinander | Schwäbische Zeitung

Bericht und Foto: Helmut Voith

[...] Um es gleich vorwegzunehmen: Dieser Abend wurde zum Festspiel. Mit ganz besonderem Einfallsreichtum hat es Regisseur Andreas Kloos mit dem hochmotivierten Team geschaffft, das personenreiche Stück mit vier Spielern auf die Bühne zu bringen [...]  So hat Langenargen fast im Verborgenen ein Pflänzchen gehegt... | Mehr...

Erschienen am 29. Juni 2021, Schwäbische Zeitung

erschienen am 27.06.2021

Premiere der Langenargener Festspiele | agora-la.org

Bericht: Elke Krieg

Nach langer erzwungener Abstinenz haben sie es gewagt: Die Verantwortlichen der Langenargener Festspiele mit Nadine Klante als künstlerische Leiterin und Steffen Essigbeck als Intendant waren mutig und haben erstmalig in LA einen Abendspielplan mit einem Klassiker eröffnet: Romeo und Julia von Shakespeare in der... | Mehr...

Erschienen am 27. Juni 2021, agora-la.org

erschienen am 26.06.2021

Bei den Festspielen ist Küssen erlaubt | Schwäbische Zeitung

Bericht: Tanja Poimer, Foto: Nina Broell

Was für ein Heimspiel: Als Jugendlicher ht Andreas Kloos am Schloss Montfort erste romantische Erfahrungen gesammelt. Fast 40 Jahre später kehrt der Regisseur, der längst in Hamburg lebt, dorthin zurück, um in der Konzertmuschel die Liebestragödie "Romeo und Julia" zu inszenieren. Das Stück läuft im Rahmen... | Mehr...

Erschienen am 26. Juni 2021, Schwäbische Zeitung

1  |  2  |  3  |  4  | 5  |  6  |  7  |  8

|

|

LA Festspiele - Theater in Langenargen am Bodensee - Veranstaltungen über die Sommerzeit
Theater in Langenargen

|

Theater in Langenargen Theater in Langenargen

M i t   f r e u n d l i c h e r   U n t e r s t ü t z u n g

Gemeinde Langenargen | Festspielpartner der Langenargener Festspiele