Das Festspielteam und Ensemble

Birgit Unger lebt in Wien, wo sie geboren und aufgewachsen ist. Am Franz Schubert Konservatorium absolvierte sie ihre Schauspielausbildung, die sie im Jahr 2001 mit Diplom abschloss.

Seitdem ist Birgit Unger als freischaffende Schauspielerin tätig. Sie arbeitet mit zahlreichen Gruppen und Ensembles in Österreich und Deutschland zusammen.

Rollen waren u. a. Virginia Woolf, Elektra, Polleke in "Wir alle für immer zusammen", Franziska in "Minna von Barnhelm", "Das kleine Ich-Bin-Ich", Hamlet oder das Mädchen Machtnix aus dem gleichnamigen Roman von Barbara Frischmuth. Dabei stand sie auf großen und kleinen Bühnen, spielte vor größeren und kleineren Menschen - beides mit großer Freude.

Neben ihrer Arbeit am Sprechtheater ist Birgit Unger auch in den Bereichen Tanz und Performance tätig. Ihr Schwerpunkt liegt beim zeitgenössischen Tanz, den sie u. a. im Tanzquartier, bei Impulstanz Wien und auf Kampnagel Hamburg studierte. Zusätzlich machte sie eine Ausbildung in der Feldenkrais-Methode, was ebenfalls einen Einfluss auf ihre Arbeit hat.

Wenn Birgit Unger nicht gerade selbst auf der Bühne steht, wechselt sie von Zeit zu Zeit auf "die andere Seite" und sammelt Erfahrungen als Regisseurin oder Choreografin. (Wie zuletzt bei der Produktion "Traiskirchen. Das Musical" bei den Wiener Festwochen 2017).

Schauspielerin

Birgit Unger

Schauspielerin | Team der Langenargener Festspiele

 

|

|

LA Festspiele - Theater in Langenargen am Bodensee - Veranstaltungen über die Sommerzeit
Theater in Langenargen

|

Theater in Langenargen Theater in Langenargen